Semester an der Sabanci University Istanbul / Türkei (2)

Der Dozent hat hervorragendes Englisch gesprochen und war wirklich super. Ich habe viel gelernt. Die Note setzt sich aus mehreren Assignments, zwei Klausuren (Midterm + final) und zwei Simulationsspielen zusammen. Man arbeitet auch mit Excel und lernt unter anderem den Solver kennen.

Information über die Universität

  • Die Uni liegt auf der asiatischen Seite in Tuzla. Es gibt mehrmals täglich Uni Shuttle von der europäischen und asiatischen Seite aus, die öffentlichen Verkehrsmittel fahren nur selten. Die Fahrt dauert je nach Verkehr zwischen 45 Min und 1,5h.
  • Die Kontaktperson ist Ceyda Karadas (suincoming@sabanciuni.edu)
  • Sobald ihr euren Platz seitens der MSM sicher habt, müsst ihr euch noch einmal an der Sabancı anmelden, das wird euch aber alles Step by Step per E-Mails erklärt, bei Fragen hilft euch Ceyda gerne aus

Kursinformationen

Games and Strategies (6 Credits)

Dieser VWL-Kurs war anspruchsvoller als die restlichen Kurse. Der Dozent war gut aber der Kurs insgesamt sehr zeitintensiv. Anspruchsvolle Klausuren und jede Woche lange Hausaufgaben. Neben den Assigments und zwei Midterms, zählt auch die mündliche Beteiligung im Kurs. Es werden die Grundlagen der Spieltheorie vermittelt. Cournot/Bertrand Modelle, Informationsasymmetrien, Bayesches Gesetz, Gefangenendilemma, Koorperationsstrategien, Mixed Strategies etc. Den Kurs konnte ich mir für Applied Microeconomics anrechnen lassen.

Operations Management (6 Credits)

Der Dozent hat hervorragendes Englisch gesprochen und war wirklich super. Ich habe viel gelernt. Die Note setzt sich aus mehreren Assignments, zwei Klausuren (Midterm + final) und zwei Simulationsspielen zusammen. Man arbeitet auch mit Excel und lernt unter anderem den Solver kennen. Themen waren unter anderem Strategie, Manufakturprozesse, Facility Layout, Serviceprozesse, Waiting Line Analysis und Prozessdesign.

Entrepreneurship (6 Credits)

Wir viel über Start Ups gelernt (Organisation, Teams, Merkmale, Finanzierung, Marketing, Schwierigkeiten etc.) und selber einen Businessplan geschrieben + Klausur. Die Dozentin war sehr nett. Der Kurs war verhältnismäßig einfach.

Marketing Research (6 Credits)

Der Dozent war sehr nett und engagiert. Wir hatten unser eigenes Research Project (Umfrage erstellen + Auswerten), wo wir gelernte Methoden wie die logistische Regression oder den F-Test anwenden mussten. Bei dem Dozenten arbeitet man viel mit Excel, was mir gut gefallen hat. Dazu kamen ein Midterm und ein Final sowie mehrere Assigments. Der Kurs hat ein breites Themenspektrum abgedeckt, dass bei der Erstellung eines Fragebogens anfängt und bei fortgeschrittenen Auswertungsmethoden aufhört. Habe ich für Empirische Forschungsmethoden 2 angerechnet bekommen.

Basic Turkish (6 Credits)

Ein Türkisch-Kurs macht in Istanbul auf jeden Fall Sinn, da man mit Englisch schnell an seine Grenzen gerät. Außerdem freuen sich die Leute, wenn man versucht in ihrer Sprache zu kommunizieren und es ist auch ein tolles Gefühl, wenn man irgendwann im Restaurant auf türkisch bestellen kann und einen kleinen Small- Talk mit den Supermarktmitarbeitern halten kann. Wir haben in dem Semester Präsens und Vergangenheit und ca. 20-30 Verben gelernt, sodass man einfache Konversationen führen kann.

Stadt

  • In  der Gegend um Sultan Ahmed sind viele der Hauptsehenswürdigkeiten lokalisiert (Moscheen, Basar, Top Kapi Palast etc.)
  • Büyük Valide Han ist ein großartiger Aussichtspunkt (Highlight)
  • Das Viertel Beyoglu hat mir mit seinen vielen kleinen individuellen Geschäften auch gut gefallen
  • An der Istiklal Caddesi kann man gut shoppen und feiern, in Kadiköy gut Bier trinken gehen und Shisha rauchen
  • Die Fährfahrten an sich sind großartig
  • Zum Baden, Radfahren und Spazieren gehen bieten sich die Prinzeninseln an
  • Empfehlung: Sich eine studentische Müzekart für 20TL ausstellen lassen (Gültigkeit 1 Jahr) und damit enorm Geld sparen
  • Anreise mit dem Flugzeug. Es gibt einen auf der asiatischen Seite (Sabibha) und einen auf der europäischen Seite (Atatürk). Es gibt mehrere Flüge täglich. Innerhalb von Istanbul gibt es viele verschiedene Verkehrsmittel (Bus, Metrobus, Minibus, Metro, Taxis, Autos, Dolmus, sämtliche Fähren etc.)

Unterkunft

  • Wir hatten zuvor eine Whatsapp Gruppe mit deutschen Austauschstudenten an der Sabanci und über Kontakte bin ich dann an eine Wohnung gekommen (habe selber nicht gesucht sondern bin angeschrieben worden)
  • In Kadiköy gegenüber vom Rathaus habe ich gewohnt.
  • Generell gibt es zwar viele Wohnungen, die Qualität ist eher mittelmäßig
  • Ich habe ca. 300€ im Monat gezahlt, musste mein Zimmer aber komplett neu einrichten (war leer)
  • Lebenshaltungskosten exklusive Miete schätzungsweise 700-1000€ im Monat. Essen ist günstig (außer am Campus da war das Essen teurer), die Fahrtkosten mit dem privaten Shuttle waren auf jeden Fall ein Kostenfaktor. Alkohol ist ein bisschen teurer als hier. Reisen kann man günstiger als in Deutschland, shoppen kann man in jeder Preislage.

Reisen

  • Pamukkale  (Kalkberg)– schätzungsweise 170€ inklusive Flug. Man ist nach 2h fertig und ich fand es nicht sehenswert.
  • Kappadokien – unbedingt machen! Wunderschöne Vulkanlandschaft (wandern), historisch interessant und es werden atemberaubende Ballonfahrten angeboten. (für 4 Tage inkl. Flug und  Ballonfahrt schätzungsweise 250-300€

Krankenversicherung

Gesetzliche Krankenversicherung TK übernimmt Basisbeiträge, zusätzlich hatte ich noch eine Auslandskrankenversicherung für ca 140€ (Envivas)

Freizeitaktivitäten

  • Ja, aber die waren nicht wirklich gut und beliebt J
  • Nur Privatpartys, besser konnte man am Taksim-Platz feiern gehen
  • Generall ist Istanbul aber eine großartige Stadt, in der es sehr viel zu entdecken gibt. Es mangelt weder an Aktivitäten noch an Partys.

Ein Bericht von Rebecca Baguena-Ellers

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s