Semester an der University of New Mexico (UNM) / USA

Die Universität, insbesondere das Global Education Office hat sehr viel für die Gaststudenten organisiert. Von der Einführungswoche, bis hin zu Sportaktivitäten und den Parties wurde hier das komplette Auslandssemester mit Veranstaltungen abgedeckt.
Aufgrund der Tatsache, dass für alle Studenten freier Einlass zu Sportveranstaltungen gewährt wird, kann ich nur raten, sämtliche Football- und Basketballspiele der UNM Lobos mitzunehmen.

Information über die Universität

University of New Mexico (UNM), Albuquerque
~ 27.000 Studenten
http://www.unm.edu
Global Education Office (GEO)
Kontaktperson: Susanne Knoblauch (chknob@unm.edu)

Kursinformationen

340 Financial Accounting I (MGMT)
Financial reporting theory, applied financial accounting problems, contemporary financial accounting issues. The accounting cycle, asset valuation; revenue recognition; issues resulting from the corporate form of organization.
Der Kurs war mit viel Arbeit, insbesondere quizzes und homework, verbunden. Dennoch sehr für Studenten mit A+F Vertiefung zu empfehlen. Die Professorin hat sich sehr daran bemüht, alle Studenten auf einem Level zu halten. Dieser Kurs kann für International Financial Accounting angerechnet werden.

464 Human Resources Theory and Practice (MGMT)
Behavioral theories and applications in HR. HR planning, job analysis and design, recruitment, selection, performance management, training and development, employee involvement, compensation, labor relations, occupational health and safety.
Sehr gut gestalteter Kurs mit einem berufstätigen Professor. Es wurde nach der dritten Veranstaltung durchgehend in Gruppen gearbeitet, zudem müssen Vorträge gehalten werden. Einzige Kritik: Abendkurs. Der Kurs kann für Personalmanagement angerechnet
werden.

212 Personal Investing
Investment options available to the individual will be analyzed in terms of economic theories of capital markets. Risk, value, returns and portfolio analysis.
Dieser Kurs war ein onlinekurs. Der Kurs ist grundsätzlich interessant gestaltet, mit einem Börsenplanspiel, quizzes und homework. Leider hat man in diesem Kurs keinen direkten Kontakt zu Studenten und ist daher nicht für ein Auslandssemester geeignet. Dennoch kann der Kurs für Investitionstheorie angerechnet werden.

321 Development Economics
Theories of development and growth. Problems facing developing countries and possible solutions. Historical case studies of some developing countries.
Dieser Kurs hat am meisten Zeit beansprucht. Leider aufgrund der Fülle an paper und homework assignments nicht zu empfehlen. Die Professorin war zudem sehr unorganisiert, was oftmals zu Planungsunsicherheiten am Wochenende geführt hat. Für Studenten mit A+F Vertiefung kann dieser Kurs für Firmen im globalen Wettbewerb angerechnet werden.

Stadt

Die Stadt Albuquerque ist mit ~550.000 Einwohnern die größte Stadt im Bundesstaat New Mexico. Mit der längsten Seilbahn in den U.S. kann man den Sandia Peak erreichen, was für mich ein absolutes Highlight innerhalb Albuquerques dargestellt hat. Zudem verfügt die Stadt über eine schöne Old Town, Downtown und dem Rio Grande.
Für Sportbegeisterte bietet Albuquerque sämtliche Vielfalt. Hierbei ist das Baseball-Team der Isotopes Albuquerque oder die Basketball WisePies Arena zu nennen.
Ein letztes Highlight ist die Ballon-Fiesta im Oktober, die Du auf keinen Fall missen solltest.

Unterkunft

Ich habe mich im Vorfeld auf eine Unterkunft On-Campus beworben und in den Redondo Village Apartments gelebt, was absolut empfehlenswert ist.

Neben kurzen Anbindungen zu den Sportanlagen, den Kursen und der Mensa ist dies auch die beste Möglichkeit, Kontakte an der Uni zu knüpfen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist „zufriedenstellend“ aber aufgrund der Tatsache, dass der Aufenthalt nach absehbarer Zeit endet, lohnt es sich nicht, nach einer Wohnung außerhalb des Campusgeländes zu schauen. Der Mealplan ($1.900) wird von vielen Studenten der Universität genutzt und ist ebenfalls für den Aufenthalt absolut zu empfehlen. Dies bietet die Möglichkeit 24/7 auf dem Campusgelände an verschiedensten Orten zu essen und zwischen den Kursen abzuhängen.

Eine andere Möglichkeit Off-Campus zu wohnen wäre in das Lobo-Village zu ziehen, welches ebenfalls nur von Universitätsstudenten bewohnt wird. Dies liegt jedoch ca. 2,2 Meilen von der Uni entfernt und ist somit mit Pendel- und Wartezeiten verbunden.

Reisen

Zu Beginn ist es sicherlich von Vorteil, Ausflüge von UNM GEO Activities mitzumachen, um Kontakte zu knüpfen. Diese Veranstaltungen und Fahrten sind gut und günstig durchorganisiert und waren schnell ausgebucht. In meinem Semester wurden Fahrten zum Sandia Peak, zum White Sands National Park und Carlsbad-Caverns-Nationalpark, sowie eine Fahrt über Fall Break nach Denver angeboten.
Ich selbst bin sehr viel gereist und möchte daher nur den Arches National Park, Zion Nationalpark und den Brice Canyon als absolute Highlights erwähnen.
Nahe gelegene Orte sind Las Vegas, Denver, Texas und Phoenix, die alle für Wochenendtrips gut zu erreichen sind.
Weitere Abenteuer bieten Rafting Touren auf dem Rio Grande, Skifahren im Taos Ski Valley oder Fußwanderungen in den Sandia oder Rocky Mountains.
Preislich gesehen sind Roadtrips mit einem Mietwagen teuren Flügen vorzuziehen, da Albuquerque einen sehr kleinen Flughafen hat.

Krankenversicherung

HanseMerkur Auslandsreiseversicherug ~ 330€

Freizeitaktivitäten

Die Universität, insbesondere das Global Education Office hat sehr viel für die Gaststudenten organisiert. Von der Einführungswoche, bis hin zu Sportaktivitäten und den Parties wurde hier das komplette Auslandssemester mit Veranstaltungen abgedeckt.
Aufgrund der Tatsache, dass für alle Studenten freier Einlass zu Sportveranstaltungen gewährt wird, kann ich nur raten, sämtliche Football- und Basketballspiele der UNM Lobos mitzunehmen.

Abschließend möchte ich sagen, dass diese Universität mehr als nur ein Semester im Ausland bietet. Strahlend blauer Himmel, freundliche Kontakte und schönste Natur macht euch den Aufenthalt zu einem unvergesslichen Lebensereignis!

 

Ein Bericht von Andre Große Kamphake.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s