Semester an der Plekhanov in Moskau / Russland (2)

Man kann Kurse aus jedem Jahr und aus den beiden Fachrichtungen „Management“ und „Finance“ belegen. Je nachdem welche Kurse man benötigt, kann man sich somit seinen individuellen Stundenplan zusammenstellen. Für alle internationalen Studenten ist es vorgeschrieben den Kurs „Doing Business in Russia“ zu belegen, für den man 5 Credits erhält.

Information über die Universität

Plekhanov Russian University of Economics
http://www.rea.ru/ibs

International Office:
Room 649, 3rd building
Stremyanny per., 36, Moscow 117998
Russia,
Tel. +7 (499) 237-8517

Kontaktperson:
Nadezhda Sokolinskaya (Head of International Office)

Kursinformationen

Auf der Website der Universität (http://ibs-reu.ru/eng/bakalavriat/stud/raspisanie, http://www.rea.ru/ibs/maincatalog/Programs/all.htm ) findet man alle angebotenen Kurse und die jeweiligen Kursbeschreibungen. Man kann Kurse aus jedem Jahr und aus den beiden Fachrichtungen „Management“ und „Finance“ belegen. Je nachdem welche Kurse man benötigt, kann man sich somit seinen individuellen Stundenplan zusammenstellen. Für alle internationalen Studenten ist es vorgeschrieben den Kurs „Doing Business in Russia“ zu belegen, für den man 5 Credits erhält. Für den Russisch Sprachkurs werdet ihr je nach Kenntnis in kleine Gruppen eingeteilt.

Stadt

Sehenswürdigkeiten gibt es in Moskau mehr als genug. Neben dem Roten Platz, dem Kreml und dem Arbat gibt es zahlreiche Museen, Theater und Parkanlagen.
Wer einen Blick auf ganz Moskau haben möchte, sollte bei gutem Wetter unbedingt auf den Ostankino Fernsehturm. Im Winter sollte man unbedingt im Park Eislaufen und in die russische Banja gehen. Ich kam an dem Flughafen Domodedovo an, wo mich mein Buddy bereits erwartete. Mit dem Aeroexpress, der sich direkt am Flughafen befindet, fuhren wir etwa 40 Minuten in die Stadt zum Bahnhof Paveletsky. Von dort aus waren es noch etwa 10 Minuten Fußweg bis zum Wohnheim.

Unterkunft

Das Studentenwohnheim ist ein 16-stöckiges Gebäude und befindet sich nahe der Universität. Zur Verfügung stehen 2-Bett und 3-Bett Zimmer. Die Miete beläuft sich auf ca. 200 €. Organisatorisch muss man in der Bewerbung nur angeben, dass man ein Zimmer im Wohnheim haben möchte. Der Aufwand ist somit sehr gering. Fast alle Auslandsstudenten sind im Wohnheim, weshalb man schnell Kontakt knüpfen und
gemeinsame Aktivitäten unternehmen kann. Die Lebenshaltungskosten sind sehr hoch. Vor allem Kleidung ist viel teurer als in Deutschland. Mit 800 € im Monat sollte man schon rechnen.

Reisen

Russland bietet viele Reisemöglichkeiten. Mit dem Zug kann man bequem fast jede große Stadt erreichen. Man sollte unbedingt ein paar Tage für St. Petersburg einplanen. Mit dem Nachtzug braucht man etwa sieben Stunden. Wer gerne altrussische Städte sehen möchte, sollte auf jeden Fall eine Stadt am Goldenen Ring besuchen. Wer etwas mehr Zeit hat, kann eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn unternehmen. Viele Gruppen haben einen Trip nach Irkutsk unternommen, um von dort zum Baikalsee zu fahren und dazwischen Städte wie Kazan, Jekaterinburg oder Tomsk zu besuchen.

Krankenversicherung

Ich hatte eine Auslandskrankenversicherung von der HanseMerkur (29€/Monat)

Freizeitaktivitäten

Durch das Buddy-Programm wurden uns viele Aktivitäten angeboten und Veranstaltungen
organisiert. Über unsere facebook Gruppe wurden wir immer informiert z.B. über geplante Museumsbesuche oder anstehende Partys.

 

Das Studium an einer russischen Universität unterscheidet sich wirklich sehr vom Studium in Deutschland. Insgesamt waren die Vorlesungen viel verschulter, Anwesenheit war ein wichtiger Bestandteil der Note und bei einigen Prüfungen durfte man in Gruppen arbeiten oder sogar das Internet benutzen.

das-hauptgebaude-der-plekhanov-russian-university-of-economics

moskau

Ein Bericht von Galina Miroschnikow.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s